Der Mondangler (K,J und E)

Interessante Bücher, oft von betroffenen Eltern liebevoll geschrieben
Beatrice
Beiträge: 221
Registriert: 02.05.2008, 19:20
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Der Mondangler (K,J und E)

Beitragvon Beatrice » 02.02.2014, 18:31

TROST-GESCHICHTE FÜR ALLE, DENEN EIN ABSCHIED VOM LEBEN BZW. VON EINEM MENSCHEN BEVORSTEHT
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Der Mondangler - Eine Geschichte über das Leben und das Sterben
Autor: Maximilian Stefan-Maria Knade
Verlag : Verlag DeBehr, August 2013
ISBN : 978-3-944028-46-0, Paperback, 120 Seiten

Preisinfo : 9,95 Eur[D] / 10,30 Eur[A] / 14,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel


Buchrückseite
Christoph ist schwer krebskrank, seine Eltern werden ihn bald verlieren. Es gibt keine Rettung mehr? Er träumt von seinem Leben, welches jeden Tag ein wenig mehr verwelkt. So viele Wünsche und Träume hatte er noch, doch der Tod klopft unbarmherzig an... Oben auf dem Mond fährt ein Boot, darin sitzt der Mondangler. Er angelt Träume, kostet sie, ernährt sich von ihnen - und eines Tages probiert er die Träume des kleinen Jungen Christoph, die voller Sehnsucht nach dem Leben sind, Träume, die bitter schmecken und doch süß. Und er beginnt, Christoph zu beobachten...
Der erst 14jährige Autor Maximilian Stefan-Maria Knade schuf mit unglaublicher Reife ein tröstendes Werk für all jene, denen ein Verlust bevorsteht, der Verlust des eigenen Lebens, und auch ein Buch für all jene, die einen Verlust erwarten oder zu beklagen haben, den Verlust eines lieben Freundes, eines Familienangehörigen, ... einen Verlust in alle Ewigkeit.

Anmerkung von Bea:
Dieses Werk lässt sich schwer beschreiben, es hat mich berührt, ganz tief - mir einen Trost geschenkt, einen Gedanken, den ich mir bewahren möchte für die Zeit, wenn es für mich ans Abschiednehmen geht vom Leben. Es steckt voller Poesie, voller Phantasie und wirkt doch ganz seltsam wahr - oder zumindest sehr möglich - und tröstlich! Es ist kostbar für Kinder ab ca. 10 Jahren, die selber sehr krank sind, für Jugendliche ebenso wie für Erwachsene, die evtl. auch ein Kind gehen lassen müssen. Hut ab vor diesem jungen, reifen Autor und Danke an ihn.

Ob der Autor selber krank ist oder einmal nahe am Sterben war, bleibt offen. Doch anhand seiner Reife und seinem Schreibstil könnte dies möglich sein
Dateianhänge
Der Mondangler [50%].jpg
Der Mondangler [50%].jpg (27.7 KiB) 3123 mal betrachtet

Zurück zu „Bücher zum Krebs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron