Strahler - 13 Geschichten von der Kinderkrebsstation (K,J)

Interessante Bücher, oft von betroffenen Eltern liebevoll geschrieben
Beatrice
Beiträge: 221
Registriert: 02.05.2008, 19:20
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Strahler - 13 Geschichten von der Kinderkrebsstation (K,J)

Beitragvon Beatrice » 07.03.2011, 23:53

KINDER- und JUGENDBUCH
°°°°°°°°°°°


Titel: Strahler. Die ersten 13 Geschichten von der Kinderkrebsstation
Untertitel: Ein Buch mit positiven Nebenwirkungen
Autor: Frank Dopheide
Zeichnungen von Hajo Müller
Verlag : Droste Vlg, August 2010
ISBN : 978-3-7700-1422-4 , Gebunden, 124 Seiten, 13 Zeichnungen

Preisinfo : 12,00 Eur[D] / 12,40 Eur[A] / 20,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Knallig, witzig, verstrahlt: Im Krankenhaus kann man sich schon klein und hilflos fühlen. Oder vor Langeweile sterben. Es sei denn, du bist Teil der Strahler - der gesündesten Bande der Welt. Wenn du mit Lippe, Bizeps, Bombe oder Zweistein (der doppelt so schlau ist wie Einstein) auf dem Zimmer bist, kannst du echt was erleben. Was dir Spritze, die Oberschwester, Bazille, der eingebildete Kranke, oder Herr Götter, der Chefarzt, aus eigener Erfahrung berichten können. Die ersten 13 Geschichten von der Kinderkrebsstation beweisen: Lachen ist gesund. Ein Kinderbuch der besonderen Art: Es leuchtet im Dunkeln und führt auf eine Homepage, die die jungen Leser einlädt, ihre eigenen Geschichten zu erzählen und mit den Strahlern zu chatten.

Die Strahler haben eine eigene Homepage und sie freuen sich, wenn Du ihnen Deine Geschichte schreibst. Schau mal auf
http://www.diestrahler.de/strahlenkamme ... Itemid=433
http://www.diestrahler.de/strahlenkammer/


Über den Autor:
Frank Dopheide, 1963 in Marl geboren, Ex-Sportstudent, Ex-Rettungsschwimmer, Ex-Werbetexter und Ex-Mandeloperierter. Heute ist er immer noch in der Werbung und stolzer Vater von Niklas und Linda. Er lebt mitten in der Düsseldorfer Altstadt und hat wie alle normalen Menschen eine natürliche Scheu vor Krankenhäusern. Besonders mutig ist er auch nicht gerade. Das ist sein erstes Buch. Ein Buch mit positiven Nebenwirkungen.
Dateianhänge
Strahler.jpg
Strahler.jpg (22.37 KiB) 3331 mal betrachtet

Zurück zu „Bücher zum Krebs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron