Benedikt (4 Jahre) kämpft gegen MDS

Beatrice
Beiträge: 221
Registriert: 02.05.2008, 19:20
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Benedikt (4 Jahre) kämpft gegen MDS

Beitragvon Beatrice » 18.11.2011, 20:26

Benedikt

Benedikt, geboren am 26.7.2007, war bis im Januar 2011 ein quirliger Junge. Dann kam dieser seltsame blaue Fleck in seinem Gesicht, ein riesengrosser Fleck. Die Mama ging mit Benedikt gleich zu Arzt und er machte eine Blutuntersuchung. Dann schickte er sie nach Ulm in die Kinderklinik mit Leukämieverdacht.
Nach der 3. Knochenmarkuntersuchung wurde klar, dass Benedikt MDS hat. MDS kann man nur mit einer KMT heilen, doch alle 3 Geschwister von Benedikt kamen nicht als Spender in Frage. Benedikt hat aber einen Fremdspender gefunden und ist inzwischen transplantiert. Doch sein Körper wehrt sich und Benedikt geht es gerade nicht so gut. Er kann alle guten Gedanken und Gebete brauchen. Weil man weiss, dass Kinder stark sind, hat man noch Hoffnung, dass er es schaffen kann.
http://www.aktion-benedikt.de/

Zurück zu „Aplastische Anämien, Myeoloplastisches Syndrom usw.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron