Ungenutzte Rechenzeit im Kampf gegen Neuroblastom spenden

Forschungsprojekte und Neuigkeiten zum Krebs
crille
Beiträge: 1
Registriert: 27.01.2010, 15:56

Ungenutzte Rechenzeit im Kampf gegen Neuroblastom spenden

Beitragvon crille » 27.01.2010, 16:01

Hallo zusammen!

Ich möchte auf eine interessante Möglichkeit hinweisen, wie man direkt die Krebsforschung mit dem eigenen PC unterstützen kann. Mit einem Programm namens BOINC kann man unterschiedliche Forschungsprojekte mit dem eigenen PC unterstützen - so auch das Help Fight Childhood Cancer-Projekt der japanischen Chiba University.

Der eigene PC ist im Normalbetrieb nie voll ausgelastet - meistens liegen 95% der Prozessorressourcen brach. BOINC nutzt die freien Rechnerressourcen, um aufwändige Simulationen für die Wissenschaft durchzuführen. Dabei fordert BOINC Arbeitspakete von der Forschungseinrichtung an, der eigene PC berechnet im Hintergrund das Paket und schickt das Ergebnis zurück. So werden bspw. beim Help Fight Childhood Cancer-Projekt 9 Millionen virtuelle Experimente durchgeführt, um ein Heilmittel gegen das Neuroblastom zu finden. Zur Berechnung dieser Experimente bräuchte man 8.000 Jahre, da allerdings hunderttausende Menschen ihre PCs schon zur Verfügung stellen, wird die Berechnung nur 2 Jahre dauern.

Die Forschungsergebnisse werden übrigens gemeinfrei zur Verfügung gestellt, unterliegen also keinen Patenten und sind frei zugänglich.

Wenn ihr bei den Projekten mitmachen wollt, möchte ich euch diese Links ans Herz legen:
Beim Help Fight Childhood Cancer-Projekt mitmachen

Hinter den Links verbirgt sich eine einfache Schritt für Schritt-Anleitung zur Teilnahme an dem Projekt, außerdem wird noch genauer erklärt, wie BOINC arbeitet. Sollten dennoch Fragen auftauchen, postet sie hier.

Grüße
crille

Zurück zu „Neues aus der Forschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast