Ursache für aggressive Kinderleukämie geklärt

Forschungsprojekte und Neuigkeiten zum Krebs
reante
Beiträge: 329
Registriert: 18.04.2008, 13:19
Kontaktdaten:

Ursache für aggressive Kinderleukämie geklärt

Beitragvon reante » 25.11.2009, 09:51

Ursache für aggressive Kinderleukämie geklärt
Sandra Kurze, Kommunikation und Presse
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

24.11.2009 14:28

Analysen in der Arbeitsgruppe von Prof. Slany könnten der wirksamen Behandlung einer aggressiven Form von Kinderleukämie den Weg bereiten.
Foto: Lehrstuhl für Genetik

Auch Zellen brauchen ein Tempolimit - sie müssen ausreifen, und im Zeitraffer funktioniert das nicht richtig. Produzieren weiße Blutkörperchen zu rasch bestimmte Eiweiße, bleiben sie in einem frühen Stadium stecken, in dem sie sich unkontrolliert teilen können. Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Robert Slany am Lehrstuhl für Genetik der Universität Erlangen-Nürnberg hat die allzu hohe Produktionsgeschwindigkeit als Ursache einer gefährlichen Blutkrebserkrankung bestimmt und beobachtet, wie und wo die dafür verantwortlichen Eiweißmoleküle ansetzen.
hier weiterlesen:
http://idw-online.de/pages/de/news345688

Zurück zu „Neues aus der Forschung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron