Hallo zusammen

Hier könnt ihr eigene Projekte mit Kinderkrebs reinschreiben
Dona
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2009, 21:36
Wohnort: Metzingen / Tübingen

Hallo zusammen

Beitragvon Dona » 18.01.2009, 21:48

hallo,
ich heiße Anna (17) und möchte mich hier gerne vorstellen.
im gegensatz zu vielen anderen von euch bin ich nicht an krebs erkrankt,
interesiere mich jedoch sehr für dieses thema.
zum ersten weil ich schon seit meiner Kindheit immer wieder damit konfrontiert werde
weil verwandte oder bekannte erkrankt sind.
und zum zweiten und derzeit aktuelleren punkt,
weil ich gemeinsam mit einer guten freundin (Dominiue) für die schule eine arbeit schreibe
die sich mit dem thema krebs bei kindern befasst.
das ist so. wir sind in der 12 klasse und haben uns dazu entschieden, eine seminararbeit
zu schreiben. diese geht über ein jahr. man bekommt ein rahmenthema und sucht sich dann
sein eigenes thema raus und bearbeitet es mit hilfe der zuständigen lehrer.
da uns jedoch nicht nur die seite der medizin oder biologie interesiert,
bei welcher uns lehrer und viele bücher zur verfügung stehen,
sondern auch die realität und wie das im alltag aussieht,
dachten wir uns, vielleicht können wir hier mehr erfahren
und vielleicht gibt es ja jemand unter euch,
der uns gerne von sich und seinem Weg mit der Erkrankung erzählen will.
interesant wäre auch von jemand zu hören, bei dem der krens "geheilt" wurde.
ob es eine wirkliche entgültige heilung gibt und wie der weg bis dahin war, da wir uns zum
ziel genommen haben mit unserer arbeit zu zeigen, dass krebs und tod
nicht auf eine wellenlänge gestellt werden sollten.

über antwort würden ich mich/wir uns freuen
liebe grüße
anna

Jens Daniel
Beiträge: 67
Registriert: 27.04.2008, 16:14
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Hallo zusammen

Beitragvon Jens Daniel » 19.01.2009, 14:43

Guten Tag Anna / Dona,

Ich bin selber 20 Jahre alt und hatte vor nun guten 11 Jahren meine KMT (Knochenmarkstransplantation) nach dem ich 2 Rückfälle (rezidive) von Leukämie ALL hinter mir hatte- also bei dem 2. Rezidiv dann die KMT.


Ich weiß ja nicht was du genau suchst- hoffe jedoch das du es findest. Mich würde dazu aber auch noch interessieren, wo du genau wohnst, was du dann als späteren Beruf einmal tun möchtest und solche Allgemeine Dinge.

Ich weiß ja nicht inwieweit eure Möglichkeiten bestehen bzw. euer "Interesse", wie auch immer man dies nun nennen möchte, mir fällt gerade kein besserer Begriff ein, könntet ihr euch ja auch auf einer Onkologie Station melden und dort das Pflegepersonal nach eventeuell vorhandenen Büchern / Prospekten oder ähnlichen mit orientieren. Ob es da natürlich eine Möglichkeit gibt auch mit Betroffenen selber zu sprechen- ich weiß nicht. Vielleicht dann aber auch eher auf einer Erwachsenenonkologie.


So rein spontan fällt mir aber nichts mehr ein, solltest du jedoch Kontakt suchen kannst du mir ja per PrivatNachricht hier, wenn vorhanden, deine Icq / MSN Messenger- Mail nennen.

Ich hoffe ich konnte bis dato einwenig helfen, hoffe doch auf erfolg.


JD

Dona
Beiträge: 4
Registriert: 18.01.2009, 21:36
Wohnort: Metzingen / Tübingen

Re: Hallo zusammen

Beitragvon Dona » 19.01.2009, 16:51

hallo JD
danke für deine antwort!
du hast recht ich hab keine allgemeinen dinge über mich gesagt.
ich wohne in metzingen fals dir das was sagt.
zur zeit bin ich noch schülerin (wie schon erwähnt bin ich in der 12. Klasse)
auf einem Biotechnologischen Gymnasium
und hab als nächstes ziel das Abi. welchen beruf ich jedoch machen werde
oder mir vorstellen könnte weiß ich noch nicht.
vermutlich jedoch nicht in die medizinische richtung.
ich kenn mich auch nicht so ganz genau aus sondern bin eher eine art neuling
was krebserkranungen angeht.

deine idee ist wirklich mal ein versuch werd. ich bin sowieso noch auf der suche nach möglichkeiten
und bin immer froh, wenn mir jemand tips gibt. in Tübingen denk ich kann ich da mal nachfragen.
da ich mich noch in der anfangsphase dieser arbeit befinde such ich einfach noch nach infos
und versuche aus allen möglichen richtungen einen einblick auf das thema zu bekommen.
es ist auch schwer zu sagen was ich suche. meine idee war einfach nur, dass ich hier vielleicht die möglichkeit habe
nichtnur einen einblick durch wissenschafftliche bücher zu bekommen, weil das zimlich einseitig ist.

anna

Benutzeravatar
kikihühnchen
Beiträge: 7
Registriert: 12.07.2008, 12:32
Wohnort: starnberg

Re: Hallo zusammen

Beitragvon kikihühnchen » 20.01.2009, 18:51

Hallo Dona!
Erst mal, ist es schön, dass wieder ein neues Gesicht dazugestoßen ist und zweitens fand ich das was Du geschrieben hast sehr interessant! Das hat auch einen Grund und zwar: Ich hatte erstens selbst Krebs (und bin Gott sei Dank) wieder gesund und zweitens hab ich (mehr oder weniger) genau das gleiche wie Ihr selbst während meiner Schulzeit gemacht! Bei uns war es allerdings im Rahmen von drei Projektmonaten! Waren mit die schönsten Schulmonate;) Wäre schön, wenn ich mehr davon erfahren würde und wir uns auch mal im Chat treffen würden!!

Ich wünsch Euch auf alle Fälle mal viel Glück für Eure Arbeit!!

Liebe Grüße Kiki :P


Zurück zu „Projekte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast